Ausschreibungsarchiv

Im Archiv der Forschungsförderungsgesellschaft finden Sie Informationen zu bereits vergangenen Ausschreibungen des Programms „Mobilität der Zukunft“.

Industrienahe Dissertationen 2018 - 4. Ausschreibung - Forschungskarrieren in Industrie & Wirtschaft

Gesucht werden Dissertationen, die im Rahmen eines F&E-Projektes in Unternehmen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen mit Standort in Österreich umgesetzt werden. Den DissertantInnen muss mindestens die Hälfte einer Vollzeitbeschäftigung geboten werden. Die Dissertationsprojekte sollen DissertantInnen Einstiegsmöglichkeiten in die angewandte Forschung bieten.

Klima- und Energiefonds: Energieforschung – 5. Ausschreibung

Mit dem Energieforschungsprogramm unterstützt der Klima- und Energiefonds energietechnologische Innovationen in Bereichen, in denen Österreich ein Stärkefeld besetzt, im internationalen Vergleich eine große Kompetenz aufweist und die einen besonders wirkungsvollen Beitrag zu Klimaschutz und Versorgungssicherheit leisten können.

Mobilität der Zukunft – 11. Ausschreibung – System Bahn, Fahrzeugtechnologien, Verkehrsinfrastruktur

Hier werden Sondierungen und Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu ausgewählten Schwerpunkten aus den Themenfeldern Fahrzeugtechnologien, Verkehrsinfrastruktur und im Querschnittsthema System Bahn gesucht, die mittel- bis längerfristig wesentliche Lösungsbeiträge für ganzheitliche Lösungen im Bereich der Mobilität der Zukunft im Interessensausgleich zwischen Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft erwarten lassen.

Talente - 7. Ausschreibung FEMtech Praktika für Studentinnen

Ziel ist es, forschungsinteressierten Studentinnen attraktive Praktika bei Österreichs innovativen Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen anzubieten und so den Einstieg in eine Forschungskarriere zu erleichtern. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung praxisbezogenen Know-hows durch qualifizierte Betreuung und aktive Mitarbeit der Studentinnen an Forschungsprojekten und die Heranführung an die angewandte Forschung. Das Praktikum kann auch von Studentinnen im Zuge der Erstellung ihrer Abschlussarbeit (z.B. Diplom, Master, Bachelor) absolviert werden.

Einladung zur Einreichung von Präsentationskonzepten für den BMVIT Competence Corner bei der TRA 2018

Das BMVIT ermöglicht österreichischen AkteurInnen und WissensträgerInnen im Verkehrsinnovations- und Verkehrsforschungsbereich ein individuelles und interaktives Präsentationsformat im Ausstellungsbereich der Konferenz. Im Zuge der Programmgestaltung werden dazu innovative Konzeptvorschläge gesucht.

Shift2Rail Open Calls 2018

Die Open Calls 2018 starten im Jänner 2018 und werden voraussichtlich bis März 2018 geöffnet sein. Für 11 Themen im Bereich Bahnindustrie und -forschung steht ein Budget von 19,1 Mio. EUR zur Verfügung.

CEDR CALL 2017

New Materials, Automation and Collaborative Planning

Calls are open from 22.11.2017 - 01.03.2018 12:00

Mobilität der Zukunft Call 2017

Im Rahmen der 9. Ausschreibung des Programms stellt das BMVIT 10 Mio.€ für Projekte in den Themenfeldern Fahrzeugtechnologien und Personenmobilität zur Verfügung.

Erster Guangdong-Austria Research Cooperation Call gestartet

Nach der Unterzeichnung des MoUs zwischen FFG und dem Guangdong-S&T Department im Dezember 2016 startete am 27. April 2017 der 1. Call zum Guangdong-Austria Research Cooperation Programme.

Staatspreis Mobilität 2017 - Wirtschaftsmotor Innovation

Innovation schafft Wachstum und Arbeit, und ist die einzige Chance für ein Hochlohnland wie Österreich international wettbewerbsfähig zu bleiben. Unter dem Motto „Wirtschaftsmotor Innovation" prämiert der Staatspreis Mobilität heuer jene Lösungen und Konzepte, die Österreich in den Bereichen Verkehr und Mobilität auch in Zukunft zur Weltspitze machen werden.

Stiftungsprofessuren „Automatisierung und Digitalisierung im Fahrzeug und Mobilitätssystem"

Mit der Ausschreibung des Instruments „Stiftungsprofessur" unterstützt das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) wichtige Wissensbereiche für den Innovationsstandort Österreich und leistet einen Beitrag zur vertiefenden Weiterentwicklung von Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Transport Research Arena (TRA) 2018

Der "Call for Abstracts" sowie die "Interessensbekundung für die Interaktive Zone" sind offen.

REAL CORP 2017 in Wien

Panta Rhei – the World in Constant Motion: CALL FOR ABSTRACTS bis 15. April 2017

Interessenbekundungen für Stiftungsprofessuren

Das BMVIT lädt die österr. Universitäten dazu ein, bis zum 13. Jänner 2017 Interessensbekundungen für eine Stiftungsprofessur zum Thema „Digitalisierung und Automatisierung des Verkehrs- und Mobilitätssystems" abzugeben.

Ausschreibung "Gütermobilität neu organisieren"

7. Ausschreibung der FTI-Initiative Mobilität der Zukunft. Einreichfrist 28. September 2016, 12:00.

Ausschreibung "Urbane Mobilitätslabore"

Die Initiative des BMVIT "Urbane Mobilitätslabore" (UML) unterstützt im Rahmen des Programms "Mobilität der Zukunft" die Schaffung neuartiger, experimenteller Umgebungen, in denen innovative Mobilitäts- und Verkehrslösungen von Wissenschaft und Unternehmen gemeinsam mit den BürgerInnen, der Politik & Verwaltung und mit anderen Akteursgruppen erforscht, getestet und umgesetzt werden können. Der dabei entstehende strukturelle Rahmen soll dabei Forschung, Technologie und Innovation (FTI) hinsichtlich Effizienz ebenso wie hinsichtlich Effektivität (Umsetzung und Wirksamkeit) deutlich erhöhen.

Einreichfrist 28. September 2016, 12:00 Uhr.

Diese Seite teilen ...

zum Anfang