Ausschreibungen

Driving Urban Transitions – 1. Ausschreibung 2022

In der 1. Stufe des Calls bis 21.11.2022, 13:00 Uhr können transnationale Konsortien in den Bereichen "15-Minuten-Stadt" und "Positive Energy Districts" Kurzanträge einreichen. Hierfür stehen national 5,2 Millionen Euro bereit, wovon 3,0 Millionen Euro auf den Bereich der "15-Minuten-Stadt" und 2,2 Millionen auf den Schwerpunkt "Positive Energy Districts" entfallen.

Europe's Rail Call for Proposals 2022-2

In der zweiten Ausschreibung des EU-Forschungs- und Innovationsprogramms für die Bahn Europe´s Rail Joint Undertaking werden 14,7 Mio. EUR an Förderungen zur Verfügung gestellt, die Projekte mit einem geschätzten Gesamtwert von 35,8 Mio. EUR anstoßen sollen. Die Einreichung ist bis zum 14. Dezember 2022 möglich.

Mobilität (2022) Städte und Digitalisierung

Die 2. Ausschreibung zum Thema Mobilität im Herbst 2022 ist von 04.11.2022 bis 15.02.2023 12:00 Uhr geöffnet und widmet sich den beiden Missionsfeldern „Städte: urbane Mobilität klimaneutral gestalten" und „Digitalisierung: Infrastruktur, Mobilitäts- und Logistikdienste effizient und klimaverträglich betreiben". Alle Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Digitale Transformation in der Mobilität 2022

Die Ausschreibung setzt sich zum Ziel, erste Maßnahmen des Aktionsplans Digitale Transformation in der Mobilität (AP-DTM) vorzubereiten, um diese in weiterer Folge auch in Österreich umsetzen zu können. Dabei unterstützt der AP-DTM die Erreichung der Ziele des MMP 2030, um durch den Einsatz digitaler Technologien einen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele im Verkehrsbereich zu liefern. Durch die Projekte sollen Grundlagen und Handlungsempfehlungen für Rolloutpläne für die weitere Umsetzung der Maßnahmen des AP-DTM erarbeitet werden. Die Einreichung ist bis 01.03.2023 12:00 Uhr möglich!