Eco-Mobility 2016

17. und 18. Oktober 2016
Tech Gate, Wien

Die 11. A3PS Konferenz steht unter dem Motto „Feasible Propulsion and Vehicle Technologies versus Political Visions“ und wird das Spannungsfeld zwischen technischer Machbarkeit und politischen Trends fokussieren. Wie jedes Jahr wird über die Aktivitäten für die erfolgreiche Entwicklung und Markteinführung von modernen Antriebssystemen und Kraftstoffen berichtet und führende Vertreter von Fahrzeugproduzenten, Energieversorgern, Automobilzulieferern, Forschungszentren und technologiepolitischen Institutionen eingeladen.

Inhaltsbeschreibung

Die Vorträge werden unter Anderem von

  • Klaus Fronius (Fronius),
  • Ingolf Schädler (bmvit),
  • Wolfgang Kriegler (A3PS),
  • Vertretern der A3PS-Mitgliederinstitutionen (AVL, OMV, Rotax, HyCentA, etc.) und
  • internationalen Key Note Speakern (Porsche, Toyota, Daimler, Hyundai, Renault, Argonne National Laboratory, NREL, VTT, ITIC, KIT, etc.)

gehalten. Die A3PS-Mitgliedsinstitutionen präsentieren in den Vorträgen ihre Forschungsaktivitäten im Bereich Antriebssysteme, alternative Treibstoffe sowie automatisierte und vernetzte Fahrzeuge.

Zum Abschluss werden die internationalen Gastredner in einer Plenardiskussion die technologischen Potentiale und Entwicklungstrends von innovativen Fahrzeugtechnologien zur Erfüllung der verkehrs- und umweltpolitischen Zielvorgaben erörtern. Begleitet wird die Konferenz durch eine Ausstellung von Fahrzeugen und deren Komponenten.

Diese Seite teilen ...

zum Anfang