BiLiLuBat - Entwicklung von bimodaler Hochenergie- Lithium-Luft Batterie

Neuartige Post-Li-Ionen Batteriezellenkonzepte sind Voraussetzung für die weitere Entwicklung von zukünftigen elektrifizierten Antriebssträngen mit signifikant erhöhter Fahrzeugreichweite.

Kurzbeschreibung

 

Inhalte und Zielsetzungen

Das Hauptziel des Projektes (BiLiLuBat) ist die Entwicklung einer bimodalen Li-Luft Zelle, die in normaler Umgebung (Luft) funktionieren soll.

Methodische Vorgehensweise

Bedeutende Herausforderungen sind die Mikrostruktur der Sauerstoffelektrode, ein bifunktionelles Multikomponenten-Katalysator-System das für beide stattfindende Reaktionen (OER und ORR) eingesetzt wird, als auch ein neues Elektrolytsystem. Ein neues Konstruktionskonzept der Zelle wird realisiert und durch ein Funktionsmuster demonstriert.
Um die Nachhaltigkeit der entwickelten Li-Luft Batterie sicher zu stellen, wird auch eine Abschätzung von Umweltfaktoren der Batteriematerialien und Ökodesign durchgeführt

Projektbeteiligte

Projektleitung

AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Prof. Dr. Atanaska Trifonova

Projektpartner

  • Technische Universität Graz - Institut für Chemische Technologie von Materialien
    Dr. Stefan Freunberger
  • PE CEE Nachhaltigkeitsberatung&Software Vertriebs GmbH
    Dr. Adolf Daniel Merl
  • AVL List GmbH
    Dr. Thomas Traussnig

Kontaktadresse

AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Prof. Dr. Atanaska Trifonova

Tel.: +43-050-550-6070
Fax: +43-050-550-6595
E-Mail: atanaska.trifonova@ait.ac.at

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programms "Mobilität der Zukunft" vom bmvit finanziert.

Weiterführende Informationen finden Sie im Infonetz der FFG.

Diese Seite teilen ...

zum Anfang