Glueckfinder - Gleich-Ums-Eck-Finder

Implementierungsstrategie für einen nutzungsfreundlichen und adaptiven Online-Marktplatz zur Förderung des stationären Handels als Schnittstelle zwischen Kundinnen und Kunden, Handel und Logistik

Kurzbeschreibung

Wie bekomme ich schnell und umweltfreundlich das Spiel Monopoly Star Wars Edition für eine Geburtstagsfeier?

Die Grundidee liegt in einem Geheimnis: Das gesuchte Spiel befindet sich nämlich vielleicht bei einem lokalen Händler gleich ums Eck in meiner Nähe, aber das weiß ich nicht. Daher ist es oft leichter, bei einem großen Onlinehändler zu suchen, zu bestellen und sich das Produkt liefern zu lassen. Das mag zwar schnell sein, aber umweltfreundlich ist es meist nicht und lokale Händler haben auch nichts davon.

Zielsetzung

Die Idee: Lokale Händler bündeln und verorten ihr Angebot auf einer Plattform. Auf dieser treffen sich aber nicht nur Kundinnen und Kunden, sondern auch Logistikdienstleistende, die die Waren bei Bedarf auch schnell und umweltfreundlich liefern können. Der Vorteil: Lokaler Handel wird gestärkt, Kundinnen und Kunden kommen möglicherweise sogar schneller zu ihren Produkten und die letzte Meile wird auf Wunsch umweltfreundlich durch Logistikdienstleistende bewältigt.

Methodik

Das Projekt gliedert sich methodisch in eine

  • Marktplatzanalyse,
  • Technologieanalyse,
  • Konsumentenanalyse,
  • Logistikanalyse und
  • Händleranalyse,

deren Ergebnisse in einem finalen Implementierungskonzept zusammengefasst werden.

Erkenntnisse

Aus diesen Analysen werden Erfolgsfaktoren und konkrete Implementierungsstrategien für Online-Marktplätze zur Förderung des stationären Handels abgeleitet. Diese umfassen die vier zentralen Erfolgsfaktoren Sustainability, Localizability, Trusted Relationship und Mobile Shopping, die insgesamt 16 einzelne Strategien für lokale Online-Marktplätze aufspannen. Es wird der Status Quo für die einzelnen Strategien dargestellt sowie Kooperations- und Technologieerfordernisse für die Realisierung der Strategie ausgewiesen. Die Strategien stellen wichtige Differenzierungsmerkmale dar, wie lokale Online-Marktplätze neben bzw. gegenüber international etablierten Online-Marktplätzen bestehen können.

Das Geheimnis von Online-Marktplätzen: Weltoffene Individualistinnen und Individualisten, verantwortungsvolle Pragmatikerinnen und Pragmatiker und vier lokale Erfolgsfaktoren.

Dr. Tabea Fian, TU Wien

Im Bild ist Dr. Tabea Fian die Hauptautorin zu sehen.
(Copyright: Georg Hauger)

Wirkung

Die lokale Verortung gesuchter Produkte bietet der Kundschaft einen Mehrwert durch schnellere Verfügbarkeit und Flexibilität der Zustellung. Durch die Möglichkeit der Selbstabholung bzw. der umweltfreundlichen Lieferung kann die letzte Meile optimiert werden. Der lokale Handel profitiert durch zusätzliche Umsätze. Die Kooperation mit Logistikdienstleistenden ermöglicht auch horizontale Kooperationen.

Umsetzung

Als Ergebnis wird eine Umsetzungsstrategie vorgestellt und publiziert. Die Erfolgsfaktoren wurden auf Tagungen und Konferenzen vorgestellt. Derzeit arbeitet ein internationales Konsortium an der Operationalisierung sowie an einem Pilotprojekt.

Projektbeteiligte

Projektleitung

TU Wien

Projektbeteiligte

Handelsverband Österreich
 
Universität Wien

Kontaktadresse

Technische Universität Wien

ao Univ.Prof. Dr. Georg Hauger

georg.hauger@tuwien.ac.at

 

Stand: April 2022