LaraShare - Peer to Peer LAstenRad- und Abstellplatz-Sharing

Eine Online Sharing-Plattform, die das Teilen von Fahrrädern einfacher und rascher möglich macht.

Trotz der hohen Eignung und des großen Potentials des Lastenrads für den urbanen Raum, ist es in der Gütermobilität bisher ein Nischenprodukt und bei NutzerInnen kaum verbreitet. Nutzungshürden sind v.a. fehlendes Bewusstsein der Vorteile und Anwendungsfälle von Lastenrädern, die hohen Anschaffungskosten, fehlende Verfügbarkeit und Erlebbarkeit von Lastenrädern und fehlende Lastenrad-Abstellflächen mit sicheren, zielortnahen Stellplätzen. LARA Share möchte genau an diesen Nutzungshürden ansetzen und das Lastenrad im urbanen Raum stärker konstituieren, in dem es Lastenrad-und Abstellplatz-Sharings im Ballungsraum Wien untersucht.

Sharing Plattform für Lastenräder

Projektskizze
Lara Share: Projektskizze (Forschungsgesellschaft Mobilität - Austrian Mobility Research FGM-Amor gemeinnützige Gesellschaft m.b.H.)

Ziel des Projektes LaraShare war es eine Peer-to-Peer Online Sharing-Plattform zu erstellen, die das Teilen von Fahrrädern einfacher und rascher möglich macht. Es soll als Drehscheibe zwischen AnbieterInnen und NachfragerInnen dienen. Lara Share steht als übergeordnete Initiative dahinter, die LastenradbesitzerInnen zusammenbringt und potenzielle NutzerInnen etabliert.

Motive und Anforderungen der NutzerInnen werden währenddessen untersucht um Lösungen optimal an die Bedürfnisse anzupassen. Mit den Projektergebnissen, wie einen Überblick über relevante Rahmenbedingungen und Wissen über Nutzerbedürfnisse sowie der Erstellung eines Geschäftsmodelles konnte das Projekt in die Tat umgesetzt werden.

Die Plattform leistet einen nachhaltigen Beitrag zu einer umweltfreundlichen Gütermobilität durch Lastenräder und wertet gleichzeitig Leerstände in der Stadt auf.

Lastenräder sind für Transportaufgaben über kürzere Distanzen eine gute Alternative zum Pkw. Gerade wenn nur gelegentlicher Bedarf besteht, bietet Sharing eine günstige Alternative zum Kauf. Außerdem ist es eine gute Möglichkeit, sich mit deren Potenzialen und Einsatz-möglichkeiten von Lastenrädern vertraut zu machen, was später Basis für eine Kaufentschei-dung sein kann.

DI Fabian Dorner, TU WIen, Forschungsbereich Verkehrssystemplanung

Fabian Dorner (Fabian Dorner)